Samstag, 5. Mai 2012

Wenigstens ein Falter ...

.. ließ sich heute von mir ablichten. Wieder sah ich einen Aurorafalter, wieder war es nicht möglich, ihn zu fotografieren. Setzen die sich denn gar nie nieder? Außerdem habe ich einen Schwalbenschwanz gesehen, allerdings auch nur kurz im Flug und die Kamera war auch nicht zur Hand.
Aber dieser Falter war nett genug, sich ins frisch gemähte Gras zu setzen. Meiner Meinung nach ist es ein Brauner Würfelfalter:
Wer hier neu mitliest: Ich bin immer sehr dankbar, wenn jemand mich auf einen Irrtum bei der Bestimmung von Faltern aufmerksam macht.

1 Kommentar:

  1. Hallo Verena,
    Würfelfalter kann gut hinkommen.
    Pararge aegeria ist es schon mal nicht - den sehe ich immer und überall, selbst im Urlaub. Der scheint mich zu verfolgen. ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen